frchtbarkeit Männer Vitamin DWer genügend Sonne tankt, der kann auch ausreichend Vitamin D bilden. Soweit ist das bekannt.

Dass aber die meisten Menschen, insbesondere im Winter, eben nicht genügend Sonne tanken können, hat jetzt auch die sonst so vitaminkritische Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. eingesehen. Und empfiehlt deshalb, täglich 10 µg bis 20 µg Vitamin D (entsprechend 200% bis 400% Nährwertreferenzwerte NRV) in Form von Nahrungsergänzungen zu sich zu nehmen.

Vitamin D steigert die Fruchtbarkeit von Männern

Besonders wichtig ist Vitamin D aber nicht nur für ältere Menschen, deren Vitamin D Mangel meist ausgeprägter ist. Sondern auch für Männer, die ein Kind bekommen wollen. Vitamin D Mangel steht nämlich im engen Zusammenhang mit verringerter Fruchtbarkeit, so australische Forscher rund um Studienleiterin Anne Clark.

Dr. Anne Clark hat mit ihrem Team von Reproduktionsmedizinern über 800 Männer mit eingeschränkter Fruchtbarkeit oder der Diagnose der Unfruchtbarkeit untersucht. Auffällig: im sonnigen Australien, wo Vitamin D Mangel eher selten ist, hatten mehr als ein Drittel der Männer zu wenig Vitamin D im Blut.

105 der Männer haben daraufhin Nahrungsergänzungen mit Vitaminen und Aminosäuren bzw. Antioxidantien über mehrere Monate zu sich genommen, ihren Vitamin D Spiegel durch Sonnenbäder auf ein gesundes nromales Niveau gebracht. Zudem haben sie insgesamt gesünder gelebt, den Konsum von Nikotin und Alkohol reduziert, unnötige Fette und Kohlenhydrate eingeschränkt und leicht abgenommen.

Mit Multivitaminen wieder fruchtbar

Das Resultat der Vitamin-Kur kann sich sehen lassen: über 40 der ehemals unfruchtbaren Männer, die auf diese Weise ihre Ernährung und den Einfluss von Umweltgiften umgestellt haben, haben mit ihrer Parnerin mittlerweile ein Kind, die meisten davon auf natürliche Weise und sogar ohne eine künstliche Befruchtung (in-vitro fertilisation).

Da die Sonnenscheindauer in Mitel- und Nordeuropa für den Menschen meist nicht ausreicht, um im Winter ausreichend Vitamin D zu bilden, wird empfohlen, Vitamin D als Nahrungsergänzung zu sich zu nehmen.

Präparate, die mit speziellen Mikronährstoffen und Antioxidanzien die Gesundheit männlicher Spermien fördern, sind: